Schnittstellen und sekundäre Leistungsklassen

Die INPUD (Induktive Power und Datenübertragung) Produktfamilie gliedert sich in Abhängigkeit der verwendeten Schnittstellen und Leistungsklassen (elektrische Sekundärleistung). 
Neben einer Vielzahl von Standard Übertragersystemen werden auch kundenspezifische Anpassungen durchgeführt. Die Tabellen geben einen ersten Überblick welche Schnittstellen und sekundäre Leistungsklassen lieferbar sind. Darüberhinaus sind Geometrie und Front End wichtige Parameter.

Kontakt

Senden Sie uns eine Nachricht, wir werden versuchen diese schnellstmöglich zu bearbeiten.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt